White Papers2020-08-12T14:16:40+02:00

Macht das Instrument eines Probearbeitstages im Digitalumfeld Sinn?

Inzwischen gibt es immer mehr Unternehmen, die einen Probearbeitstag als Teil ihres Einstellungsprozesses anbieten oder sogar als festen Bestandteil einfordern. Während die Umsetzung in kleinen Unternehmen oder start ups mit Hilfe der stark verbreiteten hands on Kultur relativ einfach erscheint, müssen in größeren Unternehmen durchaus prozessuale Standards definiert und festgelegt werden. Dabei geht es weniger um harte Aspekte wie etwa Datenschutz, sondern durchaus auch um Limitierungen im Einblick für sensible Themen und Projekte. In Bereichen wie Office Management, Finance, HR oder Vertrieb erscheint eine gute “candidate experience” weniger problematisch. Wie verhält sich das aber im Technologischen Bereich? Wenn etwa Einblick [...]

Macht das Instrument eines Probearbeitstages im Digitalumfeld Sinn?

Inzwischen gibt es immer mehr Unternehmen, die einen Probearbeitstag als Teil ihres Einstellungsprozesses anbieten oder sogar als festen Bestandteil einfordern. Während die Umsetzung in kleinen Unternehmen oder start ups mit Hilfe der stark verbreiteten hands on Kultur relativ einfach erscheint, müssen in größeren Unternehmen durchaus prozessuale Standards definiert und festgelegt werden. Dabei geht es weniger um harte Aspekte wie etwa Datenschutz, sondern durchaus auch um Limitierungen im Einblick für sensible Themen und Projekte. In Bereichen wie Office Management, Finance, HR oder Vertrieb erscheint eine gute “candidate experience” weniger problematisch. Wie verhält sich das aber im Technologischen Bereich? Wenn etwa Einblick [...]

Nach oben