Wie Sie als Familienunternehmen eine vertrauensvolle Führungskraft oder einen leistungsstarken Experten in nur 6 Wochen einstellen
...ohne Ihre Zeit mit unqualifizierten Kandidaten zu verschwenden, die kein Interesse an Ihrem Unternehmen haben, ein zu hohes Gehalt verlangen oder die nur im Homeoffice arbeiten wollen.
CUSTOM JAVASCRIPT / HTML
Wenn es Ihnen wie den meisten der wachsenden Unternehmen in Deutschland geht, dann kennen Sie vielleicht diese Probleme hier:
  • Sie schalten teure Stellenanzeigen auf Internet Portalen und in Zeitungen, aber Sie erhalten keine qualifizierten Bewerbungen.
  • ​​Ihre interne Personalabteilung ist stark ausgelastet und hat einfach nicht die zeitliche Kapazität, schwierige Stellen zu besetzen.
  • ​​Sie betreiben umfangreiches Employer Branding oder haben ein internes Ausbildungsprogramm. Doch die jungen Berufseinsteiger verlassen Ihr Unternehmen nach wenigen Jahren wieder.
  • Sie haben schon mit Personalberatern und Recruitern zusammengearbeitet, aber die verstehen inhaltlich überhaupt nicht, was Sie eigentlich suchen und machen Ihnen nur leere Versprechnungen.
  • Sie bieten alle möglichen Mitarbeiter Benefits an, aber sehen wie Ihre Wettbewerber Ihnen die Mitarbeiter wegschnappen und verstehen einfach nicht warum. 
  • Sie müssen wegen Personalmangel Aufträge ablehnen und sehen das Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens gefährdet.
  • ​Sie möchten eigentlich neue Mitarbeiter einstellen, aber sind sich unsicher, ob das in der aktuellen Wirtschaftslage sinnvoll ist.
Keine Sorge, so geht es 90% der deutschen Unternehmen dort draußen!
Warum Ihnen Stellenanzeigen, Employer Branding und Ausbildungsprogramme nicht das gebracht haben, was Sie sich erhofft haben...
Viele Geschäftsführer und Personaler glauben daran, dass es in Deutschland einen Fachkräftemangel gibt und sie deshalb keine qualifizierten Mitarbeiter für ihr Unternehmen finden.

Sie veröffentlichen Stellenanzeigen und üben sich in Geduld. Sie versuchen sich einzureden, dass die unbesetzten Stellen ja gar nicht so schlimm sind und dass sich schon noch jemand finden wird. Oder sie gehen faule Kompromisse ein und entscheiden sich für Bewerber, die eigentlich gar nicht wirklich passen.

Oder sie jagen ständig den neuesten Trends hinterher und probieren jeden Tipp aus, veröffentlichen ihre Stellen auf Social Media, schalten Werbung auf Bussen oder in Fußballstadien und schreiben die Wunsch Kandidaten bei LinkedIn und Xing an.

Wieder und wieder müssen sie aber feststellen, dass Strategien und Methoden, die für andere scheinbar funktionieren, für sie einfach keine Ergebnisse liefern!

Die meisten Geschäftsführer und Personaler in Familienunternehmen haben bereits viel Geld verbrannt – entweder weil die teuren Stellenanzeigen und Marketing Maßnahmen nichts gebracht haben ODER weil sie etliche Freelancer bezahlt haben, um die vielen Strategien und Taktiken für sie umzusetzen...

Sie haben deshalb keine Ergebnisse, weil sie den fundamentalen Faktor nicht erkannt haben, der dafür sorgt, dass nahezu jede Methode der Mitarbeiter Gewinnung von vornherein zum Scheitern verurteilt ist... 
Die WAHRHEIT lautet: wenn Sie sich anbiedern und Everybody's Darling sein wollen, kann Recruiting für Sie gar nicht funktionieren!
Früchtekorb, Tischfußball, Hängematte. Mehr Wochenende, mehr Ferien, mehr Geld. In Zeiten des Fachkräftemangels lassen sich Chefs viele exotische Benefits einfallen, um Bewerber für sich zu gewinnen.

Ein Fehler.

Die Zeiten, in denen man sich als Arbeitgeber damit hervorheben kann, sind lange vorbei! 

Die vielen Schmeicheleien suggerieren Bewerbern, dass die Arbeit so unangenehm ist, dass man dafür Geschenke anbieten muss. 

Der Fokus der Arbeitgeber auf Zusatzleistungen entwertet die Arbeitsstelle an sich.

Die Anforderungen an die Kandidaten? Die werden zunehmend in Stellenanzeigen weggelassen, weil man ja niemanden vergraulen möchte.

Es wird gleichzeitig zu viel auf Stellenanzeigen gesetzt. Hierbei werden auch noch alte Texte kopiert, die die Personalabteilung noch in der Schublade hatte. Da fühlt sich doch KEIN Bewerber angesprochen

Selbst die Stellen Titel verändern sich regelmäßig im Markt. Sie brauchen ein ausgezeichnetes Zielgruppen Verständnis, um die richtigen Titel und Argumente zu platzieren, die die Leistungsträger von heute überzeugen. Da kommen Sie nicht weit mit einer angestaubten Stellenanzeige.

Und bei Führungspositionen sollten Sie sich nicht darauf verlassen, dass sich jemand Gutes aktiv bei Ihnen bewirbt. Die wirklich guten Leute auf dieser Ebene erwarten es, aktiv angesprochen zu werden - und das professionell und exklusiv ! Sonst haben Sie KEINE CHANCE, sich gegen andere Arbeitgeber durchzusetzen!

Denken Sie darüber nach:

Wenn jeder im Internet sehen kann, dass Ihre Stelle seit 3 Monaten ausgeschrieben ist und dabei unbesetzt bleibt, dann denken doch alle, da ist etwas faul...

Bloßes passives Stellen Schalten zerstört JEDE AUSSICHT auf Erfolg und zudem noch Ihre Arbeitgebermarke!

Die Lösung ist klar: Nur aktive und exklusive Direktansprache von High Performern ermöglichst es Ihnen , zeitnah Ihre kritischen Stellen zu schließen!
Gerade in Krisenzeiten ist es entscheidend, nicht irgendwelche Mitarbeiter zu haben, sondern die besten Mitarbeiter! Sie werden schwierige Zeiten mit einer zweitklassigen Mannschaft nicht erfolgreich überstehen. Nur Leistungsträger werden die Umsätze merklich steigern und Kosteneinsparungen vorantreiben. 

Daher ist aktuell ein Einstellungsstopp genau der falsche Weg. Es ist viel wirtschaftlicher, die unproduktiven Mitarbeiter konsequent aus dem Unternehmen zu managen und stattdessen zwar weniger, aber deutlich leistungsfähigere Mitarbeiter einzustellen!

Doch wie findet man die Leistungsträger? Eins ist sicher: auf Stellenanzeigen bewerben sich nur schlechte und mittlere Kandidaten. Die Leistungsträger im Markt erwarten eine eloquente aktive Ansprache, die deren Ego kitzelt.

Um jedoch überhaupt eine Reaktion zu erhalten und erfolgreich die besten Experten im Markt für das Unternehmen zu gewinnen, muss sich in Ihrem Recruiting Folgendes ändern:

Wir müssen Ihre Positionierung als Arbeitgeber schärfen, sodass leistungsfähige Experten sich von Ihrem Angebot wirklich angesprochen fühlen.

Denn das Ziel von wirklich gutem Recruiting darf niemals sein, eine Masse an Bewerbungen zu generieren - sondern die RICHTIGEN Bewerbungen. 

Qualität statt Quantität. 

Um Kandidaten anzuziehen, die fachlich und persönlich zum Unternehmen passen, braucht es klare Kanten.

Ihr Unternehmen sollte individuell vorgestellt werden und die speziellen Vorzüge, die zum Bewerber passen, müssen betont werden. Das sind meistens gar nicht die offensichtlichen Dinge. Daher hilft hier kein 0815 Text voller Phrasen auf der Arbeitgeber Seite, den jedes zweite Unternehmen auch hat.

Die senioren Führungskräfte und auch die jungen Berufseinsteiger haben sehr viel Lust, über die Inhalte zu sprechen und weniger über die formalen Benefits. An welchen Projekten, Herausforderungen und Technologien kann gearbeitet werden?

Wir müssen den genauen Bedarf der Stelle und des Teams definieren, sodass Ihr neuer Leistungsträger auch wirklich passt und zum Unternehmensgewinn beitragen kann.

Wie tickt der Chef, wie tickt das Team? Passt der Kandidat mit seiner Persönlichkeit dort hinein?

Sie müssen aber aufpassen, die meisten Personalberater verkaufen nur Lebensläufe, die meisten sind pure Vertriebler! Die interessiert es nicht wirklich, ob jemand persönlich in ein Unternehmen passt. Die prüfen höchstens die Fachlichkeit - und auch nur, wenn sie etwas davon verstehen. Denn die meisten Personaler haben von den fachlichen Inhalten der Stellen keine Ahnung. Das gilt auch und besonders für die großen Headhunting Firmen.

Wenn so jemand für Sie arbeitet, zerstört das natürlich JEDE AUSSICHT auf Erfolg!

Wenn Sie hingegen mit einem erfahrenen Experten zusammenarbeiten, der über 20 Jahre Erfahrung hat und der auf den Leistungsträger individuell eingeht, weil er die fachlichen Inhalte versteht und der vor allem die Nadel im Heuhaufen findet - dann haben Sie eine sehr gute Chance, selbst die schwierigste Stelle zu besetzen.

Das ist auch der entscheidende Faktor, warum die meisten Unternehmen sich früher oder später doch für einen guten Personalberater entscheiden– oder ihre Mitarbeitersuche frustriert aufgeben...

Ich habe in der Vergangenheit bereits bei über 5.000 Stellenbesetzungen bewiesen, dass ich Menschen wie Ihnen dabei helfen kann, diese Ergebnisse in kurzer Zeit zu realisieren!

Klicken Sie auf den Link, um ein kostenloses Erstgespräch mit mir zu vereinbaren!

Innerhalb dieses 60-minütigen Erstgesprächs werden wir gemeinsam herausfinden, wie wir diese Ideen auch in Ihrem Geschäft einsetzen können um es Ihnen zu ermöglichen, Ihre kritische Stelle innerhalb von 6 Wochen zu besetzen!
Solexas hat bereits über 250+ Familienunternehmen dabei geholfen, die richtigen Führungskräfte und Fachexperten langfristig zu gewinnen.
  • Schnelle Lösung: erhalten Sie schnelle Hilfe für die dringende Besetzung einer kritischen Stelle.
  • ​​Umsatz Turbo: erfahren Sie, wie Sie durch die richtigen Führungskräfte das volle Potenzial Ihres Unternehmens ausschöpfen und teure Fehleinstellungen vermeiden. Die Fehleinstellung einer Führungskraft kostet im Durchschnitt 450.000 €
  • ​Talent Magneten: Mitarbeiter kündigen nicht Ihrem Unternehmen, sondern ihrer schlechten Führungskraft. Lernen Sie, wie Sie Führungskräfte finden, die für Ihr Unternehmen das Gegenteil bewirken und weitere Talente anziehen sowie hoch performante Teams etablieren.
  • Exakte Wissenschaft: erfahren Sie, wie Sie sich nicht nur auf ein "Bauchgefühl" verlassen und durch die von uns entwickelte Lexa-Gramm Methode den Erfolg sicherstellen.
  • ​Zuverlässiges System: erhalten Sie Einblick in Strategien, die über unzählige Regionen getestet, jahrelang verfeinert worden und "kampferprobt" im Einsatz sind.
  • ​Langfristige Lösung: entdecken Sie, wie Sie kontinuierlich mit den besten Kandidaten am Markt im Gespräch bleiben können, sodass Sie jede Stelle sofort nachbesetzen können und sich nie wieder von Mitarbeitern abhängig fühlen.
Beispiele unserer Stellenbesetzungen
Wir haben schon bei vielen Stellenbesetzungen geholfen. Hier finden Sie eine Auswahl der Positionen, die wir erfolgreich besetzen konnten:
Director Strategie & Innovation
Wir haben mit Hilfe unserer Lexa-Gramm Methode zunächst konkretisiert, nach wem wir eigentlich suchen.

Auf Grund dieses methodischen Vorgehens konnten wir nach 3 Wochen und 6 intensiven Interviewrunden diese Position erfolgreich besetzen.

Marketing Leiter
Wir haben uns wegen der Historie früh mit dem Gremium getroffen und erläutert, wie wir bei der Suche nach dem richtigen Kandidaten vorgehen werden.
So konnten wir den Schwerpunkt auf unser diplomatisches Geschick im Umgang mit Mitarbeitergremien legen. 

Dadurch konnten wir einen Kandidaten gewinnen, der tatsächlich mit ähnlichen Herausforderungen Erfahrung gesammelt hatte und auch motiviert genug war, diesen Weg erneut zu gehen.

Head of Software Development 
Wir haben uns bei dieser Suche zunächst auf das regionale Standortproblem fokussiert und uns ausschließlich mit Kandidaten unterhalten, die einen emotionalen Bezug zu dieser Region hatten.

Schließlich haben wir mit unserer Lexa-Gramm Methode einen idealen Kandidaten identifiziert und gewinnen können, der ursprünglich aus der Region stammte und sich nach über 15 Jahren eine Rückkehr vorstellen konnte. Seine fachliche Erfahrung, die er international gesammelt hatte, halfen signifikant bei der Neuentwicklung des Produktes und zog parallel weitere Talente an - so wurde unser Kandidat schnell zu einem "Talent Magnet" für das Unternehmen.

Über Stefan Schmid
Unser Gründer Stefan Schmid
CUSTOM JAVASCRIPT / HTML
Ich bin vor 20 Jahren in der klassischen Personalberatung gestartet. Zu dieser zeit gab es noch keine Online Plattformen wie LinkedIn, Instagram oder Facebook. So habe ich den klassischen Weg der Identifikation und Suche nach Führungskräften und Experten gelernt.

Nach einigen Jahren habe ich mich selbständig gemacht und zunächst für eine Vielzahl an international bekannten Internet Unternehmen gearbeitet wie z.B. Amazon. Hier war der große Schwerpunkt, überhaupt zu verstehen, was für Positionen besetzt werden sollten. Zu dem Zeitpunkt waren die meisten dieser Positionen in Europa noch relativ unbekannt.

Danach lag mein Schwerpunkt immer häufiger im Bereich der schwer zu besetzenden Positionen. Meistens waren das Positionen, die für den Kandidaten hohe Herausforderungen und auch hohe Risiken bedeuteten.

Im Laufe der Jahre habe ich mich immer intensiver mit der Frage nach professionellen Methoden beschäftigt, um die Einschätzung von Kandidaten auf ein höheres und zu standardisiertes Niveau zu bringen.

Ich konnte hier auf der Basis meiner psychologischen Ausbildung eine Methodik entwickeln, die auf verschiedenen Standards beruht. Vor allem die Kombination solcher Standards und die Ergänzung von stark kompetenzbasierten Systematiken hat sich seitdem bewährt. Mit Hilfe dieser einzigartigen Methode können mein Team und ich heute Kandidaten umfassend, zuverlässig und sehr schnell finden und einschätzen.
Wie sieht der Bewerbungs-Prozess aus?
1. Termin zum kurzen Erstgespräch sichern
Wählen Sie sich einfach bequem einen passenden Termin im Kalender aus für ein kurzes Erstgespräch. Dieses Gespräch dauert nur ca. 15 Min.
2. Ein Team-Mitglied wird Sie zum Termin anrufen
Wir melden uns telefonisch bei Ihnen und analysieren gemeinsam, ob Ihr Unternehmen für unsere Methode geeignet ist.
3. Ausführliches Strategiegespräch
Wir vereinbaren gemeinsam den Zeitpunkt für das ausführliche kostenfreie Strategiegespräch. Hier wird Sie Herr Schmid sehr individuell abhängig von Ihrer jeweiligen Situation beraten.
Das Team
Stefan Schmid
Gründer & Geschäftsführer
Stefan Schmid arbeitet seit 20 Jahren sehr erfolgreich im Bereich Executive Search. Während dieser Zeit hat er vielen Unternehmen dabei geholfen, die richtigen Führungskräfte und Experten zu gewinnen.

Insbesondere die von ihm entwickelte Lexa-Gramm Methode ermöglicht es uns, die Persönlichkeit und individuelle Eignung der Kandidaten auf einmalige Art herauszuarbeiten.

Sein qualitativer Rekrutierungsansatz ist das Ergebnis von vielen Beobachtungen und Erfahrungen, dass es in über 95,8% der Fälle bei einer Fehlbesetzung nicht an der fachlichen Eignung gelegen hat. Er ist davon überzeugt, dass ausschließlich eine methodische Vorgehensweise bei der Auswahl und Evaluation einer Persönlichkeit vor Fehlbesetzungen schützt!
Luisa Maaß
Leitung Kandidatensuche & Controlling
Luisa Maaß hat ihren Studienhintergrund in der Betriebswirtschaft und der Psychologie. Sie hat bereits für große Unternehmen wie Zalando im Personalbereich gearbeitet. Heute steuert sie erfolgreich unser Sourcing Team.

Dieses Team schafft es, dass wir in der Masse von Lebensläufen in kurzer Zeit die passenden Kandidaten für unsere Auswahlgespräche finden können.
Unser Standort
solexas GmbH
Alte Landstrasse 21
85521 Ottobrunn
+49(0) 89-4522086-0
info@solexas.com 
CUSTOM JAVASCRIPT / HTML
Sie finden unser Büro im schönen Ottobrunn, nur 20 Minuten von der Münchner Innenstadt entfernt. 

Von hier aus betreuen Stefan Schmid und sein Team ihre aktuell mehr als 40 Klienten, darunter Industrie- und Familienunternehmen aus ganz Deutschland.

Auch wenn aufgrund von unserer digitalen Arbeitsweise die Zusammenarbeit kein Vorort-Treffen voraussetzt, freuen wir uns immer über den persönlichen Kontakt mit unseren Kunden - daher sind Sie jederzeit herzlich willkommen!
solexas gmbh
Bewerben Sie sich jetzt auf ein kostenloses Erstgespräch!
Bitte beachten Sie: mit unserem qualitativen Ansatz arbeiten wir ausschließlich mit ausgewählten Unternehmen zusammen. Nur so können wir Geschwindigkeit und exzellente Ergebnisse garantieren.
Unser qualitativer Ansatz ist stark nachgefragt. Um mit uns zusammenzuarbeiten, ist daher eine Bewerbung notwendig. In einem kostenfreien Erstgespräch finden wir heraus, welche Strategien und Methoden sich für Ihren konkreten Bedarf am besten eignen und welcher konkrete Aufwand dafür notwendig sein wird.
Klicken Sie hier, um zur Bewerbung zu gelangen: